5 Produktivitätstipps für iCloud-Benutzer

Was sind einige der wichtigsten Produktivitätstipps für iCloud-Benutzer? In diesem Blogbeitrag werden wir 5 Möglichkeiten besprechen, wie Sie iCloud nutzen können, um produktiver zu sein. Diese Tipps helfen Ihnen, Ihre Effizienz bei der Verwendung Ihres Geräts zu steigern und es einfacher denn je zu machen, bei der Arbeit zu bleiben.

5 Produktivitätstipps für iCloud-Benutzer
5 Produktivitätstipps für iCloud-Benutzer

Dies ist eine gute Idee, aber es sind nicht wirklich “Top-Produktivitätstipps”. Es könnte besser geeignet sein, um Sie mit iCloud produktiver zu machen, aber es gehört nicht zu den fünf besten.

  1. -Verwenden Sie iCloud als Ihren bevorzugten Speicherort, anstatt E-Mails zu senden oder in verschiedenen Cloud-Diensten wie Dropbox und Google Drive zu speichern. Dies spart Ihnen Zeit, wenn Sie jemals auf Ihre Dateien auf einem anderen Gerät zugreifen müssen, da sie sich alle an einem einzigen Ort befinden, anstatt sich auf verschiedene Konten zu verteilen.
  2. Wenn Sie iCloud für E-Mails verwenden, versuchen Sie es mit IMAP oder POP anstelle des standardmäßigen Kontotyps, der mit Ihrem Gerät geliefert wird. Dies hilft Ihnen, Zeit zu sparen, da es nicht über ein Drittanbieter wie Gmail läuft und in jeder anderen App gelesen werden kann, die diese Protokolle unterstützt.
  3. Verwenden Sie iCloud, um Fotos und Videos zu sichern, damit Sie sich keine Sorgen um gelöschte oder verlorene Dateien machen müssen. Auf diese Weise hilft iCloud, Ihre Erinnerungen zu schützen, wenn etwas mit einem Gerät passiert, auf dem alle Ihre wichtigen Daten gespeichert sind, indem sie an einem eigenen sicheren Ort aufbewahrt werden.
  4. Wenn Sie viel iCloud-Speicher haben, verwenden Sie ihn für Bilder, Musik, Videos und andere wichtige Dateien, damit sie keinen Speicherplatz auf Ihrem Gerät belegen. Dadurch läuft alles reibungsloser, da nicht alles im begrenzten Speicher Ihres Geräts gespeichert werden muss.
  5. Verwenden Sie iCloud für alles! Wenn Sie ein iPhone haben, befinden sich alle Ihre Fotos in iCloud, sodass Sie sie schnell von einem anderen Gerät herunterladen können, ohne zu warten oder zusätzliche Kosten zu tragen, wenn Sie sich für den kostenlosen Plan entscheiden.

Über icloud

ist ein Cloud-Speicherdienst, der von Apple bereitgestellt wird. Es gibt es schon seit Jahren, und dennoch wissen viele Leute nicht, wie man es effektiv nutzt oder seine Funktionen optimal nutzt.

  • Tipp #01:Die Kalender-App auf Ihrem Mac zeigt sowohl iCloud-Kalender als auch lokale an. Um einen iCloud-Kalender mit einem anderen Gerät (iPad, iPhone) zu synchronisieren, öffnen Sie die Kalender-App auf diesem Gerät und wählen Sie „iCloud“ unter Kalender.
  • Tipp #02: iCloud Drive ist ein integrierter Dienst zum Speichern von Dateien in der Cloud, damit sie von jedem iOS-Gerät oder Mac aus darauf zugegriffen werden können. Wenn Sie Ihr iCloud-Konto mit anderen Apple-Produkten synchronisieren, indem Sie sich mit Ihrer Apple-ID anmelden, wird iCloud Drive automatisch synchronisiert.
  • Tipp #03: Wenn Sie die iCloud-Fotomediathek verwenden und Bilder auf Ihrem Mac ohne die Vollbildanzeigen von Apples Foto-App anzeigen möchten oder wenn Sie Fotos lieber mit einer anderen Anwendung anzeigen möchten, laden Sie Adobe Lightroom CC für Mac OSX herunter .

Leave a Comment